Ratssaal der Stadt Dortmund // Diskussionsanlage

Diskussions-, Abstimmungs- und Dolmetschertechnik in Perfektion

Der Ratssaal der Stadt Dortmund erhielt im Rahmen einer technischen Sanierungsmaßnahme im Jahr 2012 eine neue Diskussionsanlage.

Die Diskussionsanlage verfügt u.a. über folgende Funktionen: Diskussion, Abstimmung, Dolmetscher- und Kopfhörerbetrieb. Die Anlage umfasst 113 Delegiertensprechstellen, 3 Präsidentensprechstellen, 2 Protokollantenarbeitsplätze, 1 Rednerpult mit Mikrofon sowie 3 Dolmetscher- und 16 Transkriptionsarbeitsplätze nebst diverser Mikroportkanäle.

Zielsetzung war es eine komfortalbe und einfach zu bedienende Diskussionsanlage zu errichten welche den Anforderungen an den fast täglichen Einsatz gewachsen ist.

Und dieses Ziel wurde - davon konnten sich die Ratsmitglieder in der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause einen Eindruck verschaffen - voll erreicht. Alle Beteiligten sind von der neuen Qualität der Anlage vollauf begeistert!

Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Für die Zukunft gerüstet: Neue Konferenz- und Beschallungstechnik im großen Ratssaal des Rathaus Dortmund" welcher in der Fachzeitschrift PROFESSIONAL system (Heft 02/2013, März / April) erschienen ist.